Die Netflixklage

Netflix und Co haben Anfang des Jahres Klage gegen die Filmförderungsanstalt eingereicht. Zu den Hintergründen und wie die Streamingdienste die Filmausgaben in Deutschland verändern: Weiterlesen

Tiger Girl

Berliner Girls, die schlagend und raubend durch die Straßen irren. Eine ambivalente Filmerfahrung ohne richtige Antwort. Weiterlesen

Manifesto

„Good evening ladies and gentlemen. All current art is fake.“, begrüßt uns Schauspielerin Cate Blanchett in der Rolle einer Nachrichtensprecherin in einem der Kurzfilme aus Julian Roselfeldts Manifesto. Wenig später wird eine Wettersprecherin, auch durch Blanchett verkörpert, in die Sendung geschaltet. Sie berichtet unterm Regenschirm, bei stürmischen Verhältnissen und strömendem Regen. Nach Ende der Sendung bewegt sich die Kamera vom Geschehen weg, es wird sichtbar, wie Wind- und Regenmaschine ausgeschaltet werden. Alles nur fake. Weiterlesen

Ein deutsches Leben

Wertvolles Zeitzeugenportrait von Brunhilde Pomsel, ehemalige Sekretärin Goebbels', und wohl einer der letzten persönlichen Erzählungen eines Überlebenden des NS-Regimes. Weiterlesen

Berlinale-Abschluss

Welche Filme konnten die Daumenkino-Redaktion bei der diesjährigen Berlinale besonders begeistern? Welche persönlichen Highlights gab es? Wir ziehen unser Resümee... Weiterlesen