New Hollywood in Braunschweig

Begleitend zum Seminar von Florian Krautkrämer und Rolf Nohr zum New Hollywood gibt es im Universum-Filmtheater zwei Filme zu sehen: am kommenden Mittwoch, 22.4. um 16:30 Uhr Bonnie and Clyde und am 13.5. The Wild Bunch. Arthur Penns Gangsterfilm gilt als einer der ersten Filme des New Hollywood und prägte diese Ära durch die ungewohnt realistische Darstellung von Gewalt, der Thematisierung von Sexualität und der deutlichen Betonung der Jugendlichkeit der Charaktere. Sam Peckinpahs Western, ebenfalls Ende der 60er Jahre entstanden, wurde vor allem durch seine in Zeitlupe ablaufenden Schießereien berühmt. Beide Filme üben bis heute auf Filmemacher Einfluss aus (besonders Quentin Tarantino wird nicht müde, Sam Peckinpah als sein cineastisches Erweckungserlebnis zu thematisieren). Beide Filme werden zudem als 35mm-Projektion gezeigt, d.h. dies wird auch eine der letzten Möglichkeiten in Braunschweig sein, einen Film in diesem Format auf der Leinwand zu sehen.

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>