Hinweis: Nora Ephron ist tot

Im Alter von 71 Jahren erlag Hollywood-Regisseurin Nora Ephron ihrer Leukämie-Erkrankung. Zu ihren größten Erfolgen gehören “Harry und Sally”, “E-Mail für Dich” und “Schlaflos in Seattle”. Vor allem unter den weiblichen Hollywood-Schauspielern war sie sehr beliebt, aufgrund ihrer “einfühlsamen Art”, weshalb man “sich von ihr viel besser verstanden fühlte als von männlichen Kollegen”, so Meg Ryan. Zuletzt hat man von Ephron die Komödie “Julie & Julia” (2009) mit Meryl Streep sehen können. Danach wurde es sehr ruhig um die Regisseurin.

Nachtrag: Sei es per Zufall oder als kleine Hommage an Nora Ephron zeigt Kabel 1 um 20:15 Uhr “Harry und Sally”.

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>