El Club

Ein Haus, in dem vier ehemalige Priester und eine ehemalige Nonne wohnen, die alle wegen verschiedener Vergehen aus dem kirchlichen Dienst ausgeschlossen wurden und hier auf Kosten der Kirche ihre Altesbuße verrichten müssen. Ein fünfter, der sich aufgrund seiner Vergangenheit erschießt. Ein Penner, der ihn durch wiederholte lautstark vorgetragene Anschuldigungen dazu getrieben hat. Ein von der Kirche gesandter Jesuit, der die Sache aufklären soll. Dazu Vorwürfe von Kindesmissbrauch und Homosexualität. Außerdem Windhunderennen und Wetten. Schlägerei, Lynchjustiz und Windhundeschlachten. Kirchenkritik, aber auch Komik, Suspense und Versöhnliches. Der Gemischtwarenladen als Konzentrat in einem Film. Außerdem eine grauenhafte Kamera mit sicherem Griff zum falschen Objektiv, Verzerrungen an den Rändern, flaue Bilder und die Jagd auf den nächsten Lens Flare.

El Club, Chile 2015, 98′

R: Pablo Larrain

Sektion: Wettbewerb

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>