Daumenkino berichtet von der 67. Berlinale

Auch in diesem Jahr ist die Daumenkino-Redaktion wieder live bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Bevor die goldenen Bären feierlich vergeben werden, berichten wir eine Woche lang von dem Festival. Vom Wettbewerb bis zum Forum, vom alkoholgetränkten Drama “On the Beach at Night Alone” über den schlaftrunkenen Dokumentarfilm “somniloquies” besprechen wir hier sektionsübergreifend unsere Filmhighlights.

Auf dieser Seite sammeln wir die Links zu unseren Kritiken – es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen!

Unsere Berlinale-Beiträge:

11.02. Shu’our akbar min el hob (A Feeling Greater Than Love) von Mary Jirmanus Saba
11.02. Aroused by Gymnopedies von Isao Yukisada
12.02. Mzis qalaqi (City of the Sun) von Rati Oneli
12.02. California Dreams von Mike Ott
14.02. Testről és lélekről (On Body and Soul) von Ildikó Enyedi
14.02. Golden Exits von Alex Ross Perry
14.02. I am not Madame Bovary (Wo Bu Shi Pan Jinlian) von Feng Xiaogang
15.02.Untitled von Michael Glawogger & Monika Willi
15.02. Lass den Sommer nie wieder kommen von Alexandre Koberidze
19.02. Casting von Nicolas Wackerbarth
19.02. somniloquies von Lucien Castaing-Taylor und Verena Paravel

Berlinale-Abschluss: Top 5 & Persönliche Highlights

 

One Response to “Daumenkino berichtet von der 67. Berlinale”

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>