MARIJA am 10.05.2017 in Anwesenheit des Regisseurs!

Marija kam mit einem Traum aus der Ukraine nach Deutschland. Ihr Leben in der Dortmunder Nordstadt verläuft jedoch alles andere als traumhaft, sondern ist von Zyklen der Ausbeutung gekennzeichnet: Ihre Arbeitskraft wird kaum entlohnt, ihr Wissen und ihre Sprachkenntnisse werden für Kriminalität instrumentalisiert und ihr Körper wird zum Vorzeigeobjekt degradiert. Doch Marija bleibt standhaft und verfolgt mit zielstrebigem Gang ihren Traum von der
Selbstständigkeit.
Der Debütfilm von Michael Koch wirft einen Blick auf das Leben einer Migrantin, ohne sich jedoch als mustergültige und gefällige Migrationserzählung zu präsentieren. Die filmische Kamera, die immerzu die Nähe der Protagonistin sucht, entwirft vielmehr ein ambivalentes Frauenporträt, das sich aus dem Netz von Abhängigkeitsbeziehungen emanzipiert.
Der Regisseur und Drehbuchautor Michael Koch ist bei der Vorstellung zu Gast!

R: Michael Koch, Deutschland/Schweiz 2016, 101 Min. (Deutsch mit Teilen in Russisch mit dt. UT)
am 10.05.2017 um 19 Uhr im Universum Filmtheater

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>